U11/E2-Junioren

Rundenspiel SG Untermain – FC Kleinwallstadt am 13.09.2017

Im ersten Rundenspiel knüpften unsere Jungs nahtlos an die guten Leistungen der Vorsaison an und gingen bereits in der ersten Minute nach einer schönen Kombination von Aaron über Tizian zu Timo mit 1:0 in Führung. In der ersten Viertelstunde konnte Kleinwallstadt das Spiel dann offen gestalten, wobei unsere Truppe keinen zwingenden Chancen zuließ. In der 19. Minute erhöhte dann Aaron auf 2:0, ehe Kleinwallstadt in der 20. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß den 2:1 Anschlusstreffer erzielte. Doch in den verbleibenden 5 Minuten drehte unsere Mannschaft nochmal auf und Noah schraubte das Ergebnis mit einem lupenreinen Hattrick zum 5:1 Pausenstand.

Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Linus auf 6:1 und in der 38. Minute traf Fabio zum 7:1. In der 40. Minute nutzte Kleinwallstadt einen der wenigen Konter zum 7:2, doch Linus stellte nur zwei Minuten später mit seinem Tor zum 8:2 den alten Abstand wieder her. Nach dem 8:3 durch Kleinwallstadt in der 45. Minute erzielten Aaron in der 47. Minute, Noah in der 48. Minute und erneut Aaron in der Schlussminute die Treffer zum 11:3 Endstand.

Damit hat unsere Mannschaft mit teilweise schönem Kombinationsspiel, konzentrierter Abwehrarbeit und gutem Einsatz über die gesamte Spielzeit einen überzeugenden Auftaktsieg gelandet. Weiter so!!

Endstand: SG Untermain – FC Kleinwallstadt 11:3
Es spielten: Aaron, Fabio, Georg, Jeremias, Julius, Leonard, Linus, Marvin (Tor), Noah, Timo und Tizian.

Tore: Noah (4), Aaron (3), Linus (2), Fabio, Timo

Vorschau:

Samstag, 23.09.2017, 11.00 Uhr: FC Wenigumstadt – SG Untermain

Treffpunkt: 10.00 Uhr Grüne Lunge

U11/E2-Junioren

6. MainEcho Junior-Cup am 10.09.2017 in Obernau:

Nach nur zwei Trainingseinheiten spielten wir beim Main Echo Junior-Cup in Obernau unser erstes E-Juniorenturnier. Im ersten Spiel gegen die DJK-TuS Leider standen wir in der Abwehr sicher und hatten deutlich mehr vom Spiel. Leider kam erst in der 7. Minute das erste Mal vors Tor. Wir hatten mehrere Chancen, unter anderem einen Pfostenschuss in der 3. Minute, aber letztlich blieb es beim 0:0.

Auch im zweiten Spiel gegen TV 1860 Aschaffenburg waren wir die bessere Mannschaft und standen in der Abwehr erneut sicher. Nachdem Marvin in der 2. Minute bei einer Doppelchance noch scheiterte, setzte sich Linus in der 4. Minute auf links durch und erzielte mit einem Schuss ins lange Eck die 1:0 Führung. In der 8. Minute kam der TV das erste mal vor unser Tor, doch Georg klärte und im Gegenzug flankte Noah auf Aaron, der zum 2:0 Endstand einnetzte. Im dritten Spiel gegen Teutonia Obernau legte der Gegner los wie die Feuerwehr und erzielte bereits nach 23 Sekunden das 0:1. Die Obernauer machten weiter Druck und Niklas im Tor musste mehrfach sein Können zeigen. In der 5. und 6. Minute erhöhte Obernau auf 0:3. Erst in den Schlussminuten konnten wir uns etwas befreien, es blieb jedoch beim 0:3.

Im vierten Spiel gegen SV Stockstadt 2 gab es wieder ein 0:0. Wir hatten zwar mehr Spielanteile, konnten uns aber nicht die entscheidenden klaren Chancen erarbeiten. Im letzten Gruppenspiel gegen die SG Bruchköbel gerieten wir bereits nach 15 Sekunden mit 0:1 in Rückstand. In der Folge mussten wir bis zur 5. Minute noch einige brenzlige Situationen überstehen, bei denen Marvin im Tor sein Können zeigte und Linus zweimal in höchster Not rettete. Erst ab der 6. Minute bekamen wir das Spiel in den Griff und erarbeiteten uns mehrere Chancen, jedoch gelang der Ausgleich nicht mehr.

Somit waren wir Gruppenvierter und spielten gegen Stockstadt 1 um den 7. Platz. In diesem Spiel waren wir haushoch überlegen, kombinierten gut und hatten zahlreiche, teils 100%ige Chancen und Stockstadt hatte nicht eine nennenswerte Chance. Dennoch blieb es beim 0:0, so dass das Achtmeterschießen entscheiden musste. Stockstadt verwandelte den ersten, jedoch Noah glich sicher aus. Die nächsten beiden Stockstädter Achtmeter konnte Marvin vereiteln, aber auch Georg und Linus vergaben auf unserer Seite. Der vierte Stockstädter Achtmeter ging vorbei und Aaron verwandelte sicher. Damit war der verdiente 7. Platz von 12 Mannschaften gesichert.

Fazit: Unsere Jungs haben fast ohne Vorbereitung ein gutes Turnier gespielt und auch gegen E1-Mannschaften gut mitgehalten. Ein gelungener Saisonstart!

Es spielten: Aaron, Fabio, Georg, Jonne, Linus , Marvin, Niklas, Noah, Timo und Tizian

Tore: Aaron(2), Linus, Noah

U9/F1-Junioren

3. Alzenauer Fußballtage am 16.07.2017

Turniersieg zum Saisonabschluss!!!

Beim F- Juniorenturnier im Rahmen der 3. Alzenauer Fußballtage spielten wir in der Gruppenphase zuerst gegen FC Germania Großkrotzenburg 2. Hier gab es einen ungefährdeten Auftaktsieg. In der 3. Minute legte Yanis aus dem Strafraum zurück auf Aaron, der mit einem Linksschuss zum 1:0 traf. Eine Minute später verwandelte Yanis zum 2:0 nach schöner Steilvorlage von Tim über Timo. Wieder nur eine Minute später erhöhte Fabio mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:0, bevor Niklas in der 8. Minute mit einem tollen Lupfer über den Torwart den 4:0 Schlusspunkt setzte.

Das zweite Spiel gegen FC Bayern Alzenau begann wieder mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. In der 3. Minute dann die verdiente Führung: Yanis nahm einen Abschlag von Marvin an und leitete weiter auf Tim, der mit einem satten Schuss von der rechten Strafraumgrenze zum 1:0 traf. Nachdem wir in der 5. Minute bei einer Riesenchance scheiterten, erzielte Alzenau mit einem Konter den Ausgleich. Doch schon im direkten Gegenzug setzte sich Aaron auf der linken Seite gegen zwei Gegner durch und seinen Schuss lenkte ein Alzenauer Abwehrspieler beim Rettungsversuch zur 2:1 Führung für uns ins eigene Tor. Bei diesem Spielstand blieb es und damit war das Halbfinale sicher.

Im dritten Spiel gegen die SG Rodenbach ging es um den Gruppensieg. Es war ein intensives und spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Eine Minute vor Schluss erzielten die Rodenbacher nach einer Ecke jedoch einen Treffer, so dass wir mit 0:1 verloren und Gruppenzweiter waren.

Im Halbfinale wartete Stockstadt auf uns, gegen die wir bisher noch nie gewinnen konnten und die in ihrer Gruppe alle vier Spiele souverän gewannen. Entsprechend legten sie los und hatten in der 2. Minute die erste Chance, doch Marvin im Tor und Leonard konnten vereint klären. In der 4. Minute dann die erste Chance für uns, als Tim einen Schuss fast von der Grundlinie auf die Latte setzte. Dann kam der Auftritt von Timo: Einen Eckball von Fabio wuchtete er in der 6. Minute mit dem Kopf aus 6 Metern zur 1:0 Führung in die Maschen. Stockstadt setzte jetzt alles auf eine Karte, doch unsere Jungs kämpften bravourös. Julius, Leonard und Fabio in der Abwehr und Marvin, der im Tor sicher und fehlerfrei spielte, ließen mit Geschick, tollem Einsatz und etwas Glück (Pfostenschuss von Stockstadt in der 11. Minute) nichts mehr anbrennen. Damit hieß es:FINALE!!!

Im Finale spielten wir dann wieder gegen die SG Rodenbach und hatten damit die Chance zur Revanche für die Vorrundenniederlage. Wieder war es ein hochklassiges und spannendes F-Juniorenspiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei diesmal leichte Vorteile bei uns lagen. Da in der 8. Minute der Pfosten die Führung durch Timo verhinderte und ein Schuss von Niklas in der 10. Minute knapp vorbei ging, blieb es beim 0:0 und das Neunmeterschießen musste entscheiden. Und hier ging es genauso spannend zu. Nach den ersten beiden Duellen führten wir 2:0, da Tim und Aaron verwandelten und Marvin einen halten konnte. Die nächsten beiden Duelle gingen an Rodenbach, da Timo und Leonard knapp scheiterten. Rodenbach verwandelte dann zum 3:2, doch Fabio behielt die Nerven und glich aus. Damit ging auch das Neunmeterschießen in die Verlängerung. Rodenbach legte zum 4:3 vor, aber auch Yanis war nervenstark und glich sicher aus. Den 7. Strafstoß konnte Rodenbach nicht verwandeln. Jetzt trat nochmal Fabio an und verwandelte erneut eiskalt zum 5:4 Siegtreffer. Danach kannte der Jubel keine Grenzen und wenig später durfte unser heutiger Kapitän Tizian den Siegerpokal in die Höhe strecken.

Fazit: Unsere Jungs haben im letzten Spiel/Turnier im F-Juniorenbereich einen krönenden Saisonabschluss hingelegt und sich mit dem ersten Turniersieg belohnt. Eine tolle Leistung von allen!!!

Es spielten: Aaron, Fabio, Julius, Leonhard , Marvin (Tor), Niklas, Tim, Timo, Tizian und Yanis

Tore: Fabio (3), Aaron (2), Tim (2), Yanis (2), Niklas, Timo

Vorschau:

Wir trainieren noch bis Ende Juli im gewohnten Rhythmus. Im August ist Sommerpause. Ab September starten wir dann bei den E-Junioren (U11). Den Trainingsauftakt (voraussichtlich Anfang September geben wir noch bekannt.

Auf diesem Weg bedanken wir uns noch bei allen Spielern für die tolle Saison und auch bei allen Eltern oder Großeltern für die hervorragende Zusammenarbeit.

Euer Trainerteam

U9/F1-Junioren

Rundenspiel FSV Wörth – JFG am 28.06.2017

In Wörth begannen unsere Jungs nicht ganz so konzentriert und das Passspiel klappte nicht wie gewohnt. Dennoch konnten wir bereits in der 3. Minute die 1:0 Führung durch Tim erzielen. Doch nur eine Minute später startete ein gegnerischer Stürmer einen Konter mit einem Alleingang und erzielte den Ausgleich. Und nur zwei Minuten später gerieten wir sogar in Rückstand, als Leo eine Flanke des Gegners zum 1:2 ins eigene Netz lenkte. Bei beiden Toren war Niklas im Tor machtlos. Durch den unerwarteten Rückstand war die Mannschaft wachgerüttelt und steigerte sich. So konnte Yanis in der 7. Minute den Ausgleich erzielen und Noah, Aaron und Fabio schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:2.

In der zweiten Halbzeit hatte Wörth nicht mehr viel entgegen zu setzen und die Tore für uns fielen im Zweiminutentakt. Auch in diesem Spiel stellten wir in der 2. Hälfte viel um und ließen teilweise ungewohnte Positionen spielen. So konnte unser Abwehrspezialist Julius, den wir in der zweiten Hälfte im Sturm aufboten, praktisch mit dem Schlusspfiff mit seinem ersten Saisontor den 13:2 Endstand herstellen.

Endstand: FSV Wörth – JFG 2:13
Es spielten: Aaron, Fabio, Julius, Leonard, Niklas (Tor), Noah, Tim, Timo, Tizian und Yanis.

Tore: Aaron (3), Yanis (3), Tim (2), Noah, Fabio, Timo, Leo, Julius

Rundenspiel JFG – TSV Pflaumheim am 01.07.2017

Im letzten Rundenspiel gegen Pflaumheim begann unsere Truppe wesentlich konzentrierter als in Wörth und bereits in der 1. Minute erzielte Tim mit einem schönen Schuss von der rechten Strafraumkante die 1:0 Führung. Die Mannschaft hatte das Spiel jederzeit im Griff und erspielte sich zahlreiche Chancen. In der 12. Minute wurde dann Noah von Fabio steil freigespielt und erzielte die 2:0 Führung. Erst in der 20. Minute kam Pflaumheim zu einer nennenswerten Chance, doch Niklas im Tor parierte den Schuss von links mit einer tollen Parade. So ging es mit 2:0 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wurde das überlegene Spiel fortgesetzt und Tim konnte in der 22. Minute nach einem tollen Querpass von Aaron auf 3:0 erhöhen. Yanis und Noah jeweils nach Eckbällen sowie Timo erhöhten bis zur 31. Minute auf 6:0. Den Schlusspunkt setzte dann Fabio in der 35. Minute mit dem 7:0. Einen schönen Spielzug aus der eigenen Hälfte über mehrere Stationen schloss Aaron mit einem tollen Schuss ab, den der Torwart nur abklatschen konnte. Den Abpraller musste Fabio nur noch über die Linie drücken.

Endstand: – JFG – TSV Pflaumheim 7:0

Es spielten: Aaron, Fabio, Julius, Leonard, Niklas (Tor), Noah, Tim, Timo und Yanis.

Tore: Noah(2), Tim (2), Fabio, Timo, Yanis

Damit ist die Runde abgeschlossen. Unsere Mannschaft hat eine tolle Saison gespielt. Bei nur zwei äußerst unglücklichen Niederlagen gegen Heimbuchenthal konnten alle anderen Rundenspiele gewonnen werden! Die Spieler haben sich gut weiter entwickelt und es konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Darauf können wir ab Herbst bei den E-Junioren aufbauen.

Vorschau:

14./15.07. Rundenabschluss

16.07. Turnier in Alzenau

U9/F1-Junioren

BMW-Arnold Cup am 24.06.2017 in Leider:

Beim BMW Arnold Cup 2017 hatten wir unser erstes Spiel gegen die SG Hösbach/Wenighösbach. Hier gelang uns ein guter Turnierstart mit einem 1:0 Sieg. Das Tor erzielte Noah in der 3. Minute nach einem tollen Spielzug, als Aaron auf der linken Seite Timo steil schickte und dessen Flanke Noah direkt verwandelte. Eine Minute später traf Fabio noch den Pfosten.

Gegen den späteren Turniersieger SV Stockstadt kassierten unsere Jungs eine 0:2 Niederlage durch zwei Gegentore nach Eckbällen in der 5. und 7. Minute, nachdem Niklas in der 4 Minute mit einer Glanzparade noch den Rückstand verhindern konnte.

Im dritten Spiel gegen TuS Leider 2 haben wir im Prinzip das Finale vergeigt. Es war ein total überlegen geführtes Spiel unserer Truppe mit zahlreichen Chancen, die entweder knapp daneben gingen oder von Latte, Pfosten und dem guten Leiderer Torwart vereitelt wurden. In der 8. Minute ging dann Leider mit einem Konter und seiner einzigen nennenswerten Chance in Führung. Doch nachdem der Leiderer Torwart noch einen tollen Volleyschuss von Fabio abwehren konnte, erzielte Timo in der 9. Minute nach einem Eckball den hochverdienten Ausgleich.

Im 4. Spiel gegen den bis dahin ungeschlagenen FV Eddersheim zeigte unsere Truppe erneut eine starke Leistung. Nach zwei vergebenen Chancen und einer starken Parade von Niklas bei einer Eddersheimer Chance erkämpfte sich Aaron in der 6. Minute im Mittelfeld den Ball und brachte uns nach einer schönen Einzelleistung mit einem Schuss von der linken Strafraumgrenze in Führung. Nur eine Minute später holte sich erneut Aaron den Ball im Mittelfeld und schickte Noah steil, der dann auf 2:0 erhöhte. Außer einem Freistoß an die Latte hatte Eddersheim nichts mehr entgegen zu setzen.

Damit erreichten wir Platz 2 in der Gruppe und spielten dann gegen SG Strietwald im kleinen Finale um den 3. Platz. Hier entwickelte sich sofort ein gutes und spannendes Spiel, bei dem unsere Mannschaft deutliche Vorteile hatte. Die größte Chance zur Führung gab es in der 2. Minute bei einem Foul-Strafstoß, den Aaron leider nicht verwandeln konnte. In der 7. Minute ging dann Strietwald mit einem gut vorgetragenen Konter in Führung, die sie trotz einiger weiterer Chancen für unsere Jungs über die Zeit brachten und wir erreichten damit den guten 4. Platz von 10 Mannschaften.

Fazit: Unsere Jungs haben ein tolles Turnier gespielt, bei dem das Finale nur knapp verpasst wurde und das Spiel um Platz 3 unglücklich verloren ging.

Es spielten: Aaron, Fabio, Julius, Leonhard , Marvin, Niklas, Noah, Tim, Timo und Tizian

Tore: Noah (2), Aaron , Timo

Vorschau:

Samstag, 01.07.2017, 11.00 Uhr gegen TSV Pflaumheim in Sulzbach

Treffpunkt: 10:15 Uhr Sportplatz Sulzbach